Personalbetreuerin / Personalbetreuer

 

09.08.2018

Personalbetreuerin / Personalbetreuer

Bewerbungsschluss: 09. September 2018


Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90%) und dem Land Schleswig-Holstein (10%) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung. Das GEOMAR verfügt zurzeit über ein jährliches Budget von ca. 75 Mio. Euro und hat ca. 1000 Beschäftigte.

Die Personalabteilung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Mutterschutz und Elternzeitvertretung

eine Personalbetreuerin / einen Personalbetreuer

Aufgaben:
• Durchführen von individualarbeitsrechtlichen Maßnahmen (u. a. unterschriftsreifes Bearbeiten von Einstellungs-, Verlängerungs- und Höhergruppierungsanträgen, von Arbeitsplatzbeschreibungen und -bewertungen sowie die Erstellung von Arbeitszeugnissen)
• Beratung in allen personalrelevanten Themen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Führungskräfte, auch in englischer Sprache
• personalfachliche Begleitung von Rekrutierungsverfahren sowie Durchführung administrativer Arbeiten
• Koordination der Berufsausbildungsaktivitäten im gesamten Zentrum und Ansprechpartner/in für die Auszubildenden der Administration


Anforderungsprofil:
• Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Personal oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen (z. B. abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r mit entsprechender Berufserfahrung und Kenntnissen)
• mehrjährige Berufserfahrung im Personalwesen
• fundierte Kenntnisse des Tarif- und Mitbestimmungsrechts im öffentlichen Dienst (Anwendungsbereich TV-L und TVöD-Bund, MBG SH) sind von Vorteil
• das Vorliegen der Ausbildereignung und Erfahrung in der Koordination von Berufsausbildungsverhältnissen ist von Vorteil
• fundierte EDV-Kenntnisse (Personalmanagementsoftware, insbes. MACH, MS Office, hier insbesondere Word und Excel), eine ausgeprägte IT-Affinität
• Teamfähigkeit und Begeisterung für die Personalarbeit
• gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
• selbständige und strukturierte Arbeitsweise
• Zuverlässigkeit und sorgfältiger Arbeitsstil

Die Stelle ist befristet bis zum 31. Januar 2021 zu besetzen. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht der  einer/eines Vollbeschäftigten (derzeit 39 Stunden wöchentlich).
Das GEOMAR setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagefähigen Bewerbungsunterlagen in Kopie und ohne Bewerbungsmappe per Post bis zum 09. September 2018 unter dem Stichwort „PB 2018“ an das:

GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Personalabteilung
Bewerbungsmanagement / “Personalbetreuung“
Wischhofstraße 1 - 3
24148 Kiel

Bitte vermerken Sie unbedingt das Kennwort auf Umschlag und Anschreiben. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Bewerbungsunterlagen gemäß Datenschutzbestimmungen vernichtet.

Bitte sehen Sie von telefonischen Rückfragen zum Stand des Verfahrens ab. Gerne nehmen wir Ihre Fragen unter Angabe des Stichwortes per E-Mail unter bewerbung(at)geomar.de entgegen.

Weitere Informationen zum GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel bzw. der Helmholtz-Gemeinschaft finden Sie unter www.geomar.de oder www.helmholtz.de.