Wissenschaftler/in (m/w/d) für biogeochemische Ozeanproduktivitätsforschung

 

25.06.2019

Wissenschaftler/in (m/w/d) für biogeochemische Ozeanproduktivitätsforschung

Bewerbungsschluss: 23. Juli 2019

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90%) und dem Land Schleswig-Holstein (10%) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung. Das GEOMAR verfügt zurzeit über ein jährliches Budget von ca. 80 Mio. Euro und hat ca. 1000 Beschäftigte.

Die Forschungseinheit Chemische Ozeanographie des Forschungsbereiches Marine Biogeochemie sucht zum 1. Mai 2020 einen/eine

Wissenschaftler/in (m/w/d) für biogeochemische Ozeanproduktivitätsforschung

Das Anforderungsprofil und detaillierte Informationen zu den Aufgaben finden Sie unter:

https://www.geomar.de/en/service/karriere/job-single/article/wissenschaftlerin-mwd-fuer-biogeochemische-ozeanproduktivitaetsforschung/